Sonntag, 11. Juni 2017

London im Hochformat

Fotowalk

You are welcome – genau so wird man sehr oft in London begrüßt. Und so möchte ich auch dich zum heutigen Blogeintrag „London im Hochformat“ begrüßen. 

Big Ben

Big Ben bei Nacht ist schon sehr imposant zu fotografieren. Big Ben stimmt nicht ganz für den Uhrturm. Mit Big Ben ist eigentlich die schwerste Glocke, 13,5 Tonnen, von den fünf Glocken gemeint. Und doch sagt jeder zu dem Turm Big Ben.

 

Windsor Castle

Wenn man das lange Warten am Eingang in den Menschen-Schlangen überstanden hat, dann ist man auf dem ältesten durchgängigen bewohnten Schloss der Welt angekommen. Dieses Schloss ist unglaublich in seiner Größe. Zum Fotografieren macht es allemal Spaß da es so viel Neues zu entdecken gibt. Dieses Bild habe ich fotografiert mit Blick in Richtung Turm Eduards III.

 

Irish Guards

Hier auf dem Foto ein Soldat der Irischen Garde. Woran erkennt man das? Nun, die Unterschiede sind in ihrem Erscheinungsbild nur durch Kleinigkeiten zu erkennen. Diese sind an der Bärenfellmütze rechts eine blaue Feder, ein weißes Kleeblatt auf jeder Kragenseite und die Knöpfe in Vierergruppen angeordnet, da es das viertälteste Regiment der Grade zu Fuß ist.

 

Kew Gardens

Wieviel Jahre der Baum wohl auf dem Buckel hat? Dieser Monster Baum ist nur einer der vielen interessanten Dinge die in den Royal Botanic Gardens in Kew zu finden sind. Einen Eindruck von seiner Größe erhält man da #SuperWomen den Baum abstützt ;)

 

Tower Bridge

Als Hochformat Bild sieht man nur einen Teil der Brücke. Aber man weiß auch ohne namentliche Nennung was es darstellt bzw. welche Brücke das ist. Sie wurde 1894 eröffnet und ist eine Kombination aus Hänge- und Klappbrücke. Das öffnen und schließen der Brücke erfolgte ursprünglich mit Wasserdruck basierendes – hydraulische System. 

Vom bloßen Davorstehen erfährt man noch nichts über die Tower Bridge. Über zahlreiche Stufen fürt ein Weg nach oben (es gibt auch einen Lift) um das innere der Brücke zu besichtigen. Das Bild habe ich über den Deckenspiegel gemacht. Zu sehen ist die Glasplatte mit der Sicht auf die Brücke.

 

The Shard

„Die Scherbe“ ist ein 310 Meter hoher Wolkenkratzer in London. Das mit 11.000 Scheiben komplett verglaste Gebäude ist pyramidenförmig aufgebaut und läuft zur Spitze hin schmal zu. Immer ein Foto wert!

 

Black and White

Dieser Stufenabgang ist im inneren der Tower Bridge. Stufe um Stufe ging es abwärts. Zusehen auf dem Foto: Niklas von niki.foto365.at und #SuperWomen mit einem Mega Grins.

 

Tempolimit

Und hier wird ganz und gar nicht die Geschwindigkeit von 40km/h eingehalten. Und nein, es ist keine Fotomontage. Das Bild ist fotografiert beim Landeanflug auf den Heathrow Flughafen.

 

Das war London im Hochformat

Eine kleine feine Auswahl an Bildern von unserer Fotoreise nach London.

Ausrüstung

Amazon Affiliate Links:
Kamera:
Objektiv:
Stativ:
Tasche:
Affiliate Link bedeutet: Ich bekomme eine kleine Provision, für Dich wird das Produkt aber nicht teurer.

Blog teilen

Kommentare

Archiv

Auswahl nach Kategorie

Auswahl nach Alphabet

Zeige
von 114